Folge uns auf


ASC Facebook

 ASC Göttingen von 1846 e.V.

Login


Jugger

 

 

Beim Jugger handelt es sich um einen Mannschaftssport, der einer Mischung aus Rugby und Fechten entspricht. Zwei Teams à 5 Spieler stehen sich zu Beginn eines Satzes gegenüber und starten auf Signal vom Spielfeldrand. In der Spielfeldmitte liegt der Spielball. Jede Mannschaft besteht aus einem Läufer, der als einziger den Sielball aufnehmen kann und aus vier Pompfern, die mit den Spielgeräten(den sogennanten Pompfen) ausgerüstet sind. Wer durch eine Pompfe berührt wird erhält eine Strafzeit(gezählt in Trommelschlägen), die er kniend auf dem Feld verbringt. Ziel des Spiels ist es dem Läufer der eigenen Mannschaft zu ermöglichen den Spielball ungehindert in die gegnerische Markierung (auf der gegnerischen Spielfeldseite) zu platzieren. Es werden so viele Sätze gespielt bis eine bestimmte Anzahl an Trommelschlägen die Partie über verstrichen ist.

 

 

Verantwortliche

Andreas Prediger
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Training

Sommer (April bis September) 

Mittwoch ab 18.00 Uhr auf der Wiese vor dem Groner Freibad (Greitweg)  
     

 

Winter (Oktober bis März) 

Mittwoch 20.30 - 22.00 Uhr Sporthalle der Erich-Kästner-Schule  
     

 


 Info:  Die Göttinger Jugger sind offen für Interessierte beiderlei Geschlechts ab 16 Jahre. Mitzubringen sind lediglich Rasenschuhe.