Folge uns auf


ASC Facebook

 ASC Göttingen von 1846 e.V.

Login


ASC Jungen erreichen den 2. Platz bei den U11-Bestenspielen in Göttingen

25.04.2013 | Bereich: Basketball

Ein Beitrag vom Zukunfstag von Adrian Pairan

Die männliche U11 des ASC 1846 Göttingen spielte in der FKG Halle ein insgesamt starkes Turnier. Der Basketballnachwuchs musste sich in der Gruppenphase nur der BG I. beugen, wobei sie zwischenzeitlich nach einem 20 : 0 Lauf noch einmal am Sieg schnuppern konnten. Nach einem Kantersieg gegen den MTV Herzberg standen ihnen im Halbfinale noch der Oldenburger TB gegenüber. Angeführt von Ansgar Knauff hatte der ASC auch in diesem Spiel keine Probleme, sich durchzusetzen. Im Finale hieß es dann Lokalderby: Die BG I startete gut und nutzte ihren Größenvorteil sehr gut aus.

 

Doch nach einer Auszeit des Trainerduos Guilliamo Medina Escolano und Karim Nofal startete der ASC einen 11 : 2 Lauf und war am Ende des 1. Viertels wieder bis auf 5 Punkte dran. Doch im 2. Viertel überwog der Größenvorteil der BG, so dass dieses Spiel zur Halbzeit fast entschieden war. Doch in der Kabine fand Headcoach Guilliamo Medina Escolano wieder die richtigen Worte und ermutigte seine Spieler, nochmal alles zu geben, was sie dann auch taten. In den letzten 2 Minuten des 4. Viertels verteidigten sie die von den BG- Anhängern heiß ersehnte 100-Punktemarke tapfer, so dass es am Ende zwar 99-40 für die BG stand, jedoch der Einsatz der ASC-Jungen lobende Worte von vielen Turnierbeteiligten fand. Die Trainer der männlichen Jugend können sich in diesem Jahr über die Beteiligung bei den Bestenspielen der U11, der U12, der U14 und der U16 freuen. Die U14 erreichte in Braunschweig bereits das Halbfinale, die U11 in diesem Turnier den 2. Platz. Der U12 drücken wir nun noch für das kommende Wochenende die Daumen.